Braun Silk-Expert 5

Foto_editor_1523537254691.jpg

Ich habe über die Media Markt Testpiloten den Braun Silk-Expert 5 getestet.

Ich muss sagen, dass ich wirklich sehr viel Geld verdient habe, und ich denke, dass der Prozess noch etwas länger dauern wird. Ich habe das Rasiermesser aufgedeckt, aber ich habe es sehr gut gemacht, aber ich habe es mir nicht verkneifen können.

Zur Anwendung erzähle ich euch natürlich auch:

Man muss sich vorher glatt rasieren und darf keine Stoppel mehr haben, die Haut muss trocken und darf nicht nicht fettig sein das heißt auch man darf keine Creme vorher verwenden. Das Gerät ist eigentlich ganz einfach zu bedienen es hat 3 verschiedene Stufen des Schmerzempfindens die sind ganz leicht einzustellen. Ich nehme im Moment die Sanfteste Einstellung. Bei der Anwendung ist es ganz wichtig das die beiden Sensoren auf der Haut anliegen bevor man schießt. Es sollte darauf geachtet werden das man beim schießen nicht ins rotlicht schaut. Ich schieße immer so um die 6× (den danach fängt es an heiß zu werden was sehr unangenehm ist ) da nach mache ich immer so 10 Sekunden Pause bevor ich weiter schieße. Man darf so ca 1mal die Woche eine anwendung machen. Vor und nach der Anwendung sollte man auf Sonnenlicht sowie Solarium verzichten und dieses erst nach 24 Stunden wieder tun. Man sollte sich auch nicht gleich eincremen. Nach jeder Benutzung muss man den Sensor mit einem fusselfreien Tuch reinigen und dabei aufpassen das keine Harre dabei in den Sensor gelangen.

Foto_editor_1523535564579

Ein großer Vorteil hat der Silk-Expert auch dadurch das er für jeden Hauttyp und auch für fast jede Hautfarbe geeignet ist da er sich durch seinen eingebauten Sensor selber anpasst. Was ich ein bisschen schade finde ist das er keinen Akku hat und nur über Strom läuft. Er ist dafür aber in einer schicken Tasche verpakt so das er bei jeder Reise mitgenommen werden kann.

Foto_editor_1523535629366.jpg

Ich verwende ihn jetzt seit ca 4 Wochen und merke beim rasieren das die Harre auf jeden Fall schonmal weicher geworden sind. Mal sehen wie es in ca 3 Monaten aussieht.

Der Silk-Expert ist zur Entfernung von Achsel, Body, Bikini, Bein und Damenbart Harren geeignet wobei mein Mann es gerne an seiner Glatze ausprobieren möchte 😂.

Die Anleitung ist so einfach und übersichtlich zu lesen und vor allem auf jeden Fall fallen zu lassen. Das Gerät ist nicht für Schwangeren, Stillen und Kinder geeignet.

Der Preis beträgt um die 450 Euro

# Berichtetenthältwerbung #Mediamarktstpiloten #KostenloserProdukttest

Foto_editor_1523535594391.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s