Cider Kultur

Text entsteht in freundlicher Unterstützung mit Cider Kultur und enthält dadurch Werbung Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir dürfen ein paar Sorten von Cider Kultur testen, heute stelle ich euch den TY GWYN MEDIUM CIDER vor und natürlich erzähle ich euch auch wie wir ihn finden.

Die Medium-Variante von Ty Gwyn Cider basiert zu 100 % auf dem Saft von Dabinett-Äpfeln, was einen sehr klassischen Cider verspricht. Gleiches gilt bereits für die Flasche, die auf Geradlinigkeit, Stil und Komplexität schließen lässt. Um es direkt vorweg zu nehmen: Beim Genuss wird es kaum Enttäuschungen geben!

Der goldene Cider vermittelt bereits in der Nase, was die Dabinett-Äpfel ausmacht: leicht streng, herb, florale Noten und Heu. Der kräftige Geschmack erinnert an puren Apfel, dessen klares Aroma begleitet wird von dem Herben des Apfels, von etwas Säure und der trotzdem gut ausbalanciert ist.

All das macht den Ty Gwyn Medium Cider zu einer sehr runden Sache für jeden Liebhaber klassischer Cider und natürlich auch für solche, die den Geschmack eines klassischen Ciders kennenlernen möchten.

Herstellung und Inhaltsstoffe
Hergestellt wird der TY GWYN MEDIUM in England in der Region Herefordshire von der Firma TY GWYN CIDER und in Deutschland wird er über Cider Kultur vertrieben.

Er wird aus der Apfelsorte Dabinett hergestellt und hat 6,5 % voll Alkohol, die Stilrichtung ist Sortenrein und die Restsüße ist Medium. 500 ml kosten 4,50 Euro den Preis finde ich völlig in Ordnung.

Die Dabinett Äpfel sehen so aus wie auf dem Bild (Bild habe ich bei Google gemopst).

„Dabinett“ stammt vermutlich aus den frühen 1900er Jahren, als William Dabinett in einer Hecke in Middle Lambrook, South Petherton , Somerset, als Wildling (ein natürlicher Setzling) aufwuchs . Die genaue genetische Ausstattung von Dabinett ist unbekannt, obwohl ein „Elternteil“ wahrscheinlich der Chisel Jersey Apfel war, eine ähnliche späte „bittersüße“ Sorte. Die Sorte wurde sehr beliebt und wurde im Südwesten von England weit verbreitet.

Wie fanden wir den TY GWYN CIDER

Da ich ja aus Hessen komme und dadurch Apfelwein sehr liebe da es einfach zu Hessen gehört ist der Cider ja ein absoluter besserer Ersatz 😍. Wir finden das der TY GWYN einen sehr fruchtigen Geruch hat und man richt den Apfel sehr gut raus. Geschmacklich fanden wir ihn beide sehr Zimt lastig und weniger für den Sommer geeignet. Mein Mann findet ihn nicht toll da er den Geschmack von Zimt nicht mag er. Ich fande ihn sehr lecker allerdings würde ich ihn dann eher im Winter genießen da ich mit dem Geschmack eher den Winter und die Weihnachtszeit verbinde.

Der TY GWYN MEDIUM CIDER bekommt von uns ⭐⭐⭐ von ⭐⭐⭐⭐⭐.

Kennt ihr Cider und habt ihr schonmal Cider getrunken? Wir werden euch in den nächsten Tagen noch ein zwei andere Cider Sorten vorstellen. Aber ihr könnt ja gerne vorab schonmal einen Blick auf die Seite von Cider Kultur werfen und schauen was es dort noch für tolle Sorten zu entdecken gibt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s