Basische Strümpfe selber machen

Basische Strümpfe selber machen

Ich habe mich für euch mal im Internet schlau gemacht ob man die Basischen Strümpfe auch selber machen kann und ob sie dann auch die selbe Wirkung haben und bin da auf eine tolle einfache Alternative gestoßen:

Sie benötigen:

– 1/2 Liter warmes Wasser

– ca. 2 Esslöffel Natron (Kaisernatron gibt’s in der Apotheke)

– 1 Paar dünne Strümpfe Kniestrümpfe oder Socken

– 1 Paar dickere Strümpfe die etwas höher sind als die dünnen Strümpfe

– falls sie schnell kalte Füße haben: 1 Wärmflasche

Lösen Sie 2 Esslöffel Natron im 1/2 Liter warmen Wasser auf. Weichen Sie die dünnen Strümpfe im Natronwasser ein. Dann nehmen Sie sie heraus und wringen die Strümpfe aus.

Bevor Sie zu Bett gehen ziehen Sie die nassen Strümpfe an und die trockenen dicken Socken darüber.

Die Wärmflasche halten Sie bei Bedarf für die Nacht bereit.

Am nächsten Morgen werden beide paar Socken trocken sein und Ihr Bett nicht nass.

Die Strümpfe bitte vor der nächsten Anwendung waschen.

Durch die Füße kann Ihr Körper mit Hilfe der basischen Strümpfe Säuren ausscheiden.

Benutzen Sie diese basischen Strümpfe regelmäßig, besonders wenn Sie viel Stress im Alltag haben oder wenn Sie erkältet sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s